News Bentjesgos - Happygos

Gos d´Atura Català, Perro de Pastor Catalan, Katalanischer Schäferhund


Nachwuchstreffen 2018

Die 3 Schwestern - Bentjesgos Halligalli Hyla, Hildje Truus und Henriette
Die 3 Schwestern - Bentjesgos Halligalli Hyla, Hildje Truus und Henriette

... ist schon wieder Geschichte

 

Insgesamt 24 Hunde, davon 18 Bentjesgossos, aus nah und fern traten am Samstag mit ihren Familien den Weg nach Sachsen an, um an unserem jährlichen Nachwuchstreffen teilzunehmen. Vielen, vielen Dank an alle, die da waren und mit uns diesen schönen Tag bei Spiel und Spaß für Menschen und Hunde mit Hindernis- und Geschicklichkeitsparcouren, Suchspielen und den Mannschaftswettbewerben verbracht haben. Gestärkt wurde sich bei Kaffee und Kuchen, bevor es zum abschließenden Hunderennen ging. Diesmal war die Strecke mit Futterablenkung zu meistern und alle !!! haben es, ohne sich davon ablenken zu lassen, ins Ziel geschafft. Der Schnellste war, wie schon die Jahre zuvor, unser Dino (ein Bruder von Lili). Allen ein großes Kompliment, dass ihr "unsere Babys" zu sooo tollen, liebenswerten Begleitern erzogen habt. Auch unsere 7 pubertierenden Rüden haben sich dank ihrer Besitzer wacker geschlagen, wenn man mal von ein paar wenigen Motzern absieht ;-). Besonders haben wir uns über unseren H-Wurf gefreut, der jetzt ein Jahr alt ist und fast komplett (5 von 7) gekommen war und sich super entwickelt hat. Beim abschließenden gemeinsamen Abendessen konnten wir den Tag mit vielen Gesprächen glücklich und zufrieden ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen mit euch. 

Weitere Fotos hier: Bentjesgos Nachwuchstreffen 2018

Link zum Fotoalbum von Gabi: Fotoalbum Spiel Henry und Hyla

Link zum Fotoalbum von Gabi: Nachwuchstreffen 2018

5. Welpen- und Nachwuchstreffen am 15.09.2018

Unser nächstes Welpen-/ Nachwuchstreffen findet am 15.09.2018 statt !!!
 
Anreise: ab 13.00 Uhr         Beginn: 14.00 Uhr
Wir treffen uns auf dem Hundeplatz des
HSV Wittgensdorf
Zum Kornweg, 09228 Chemnitz OT Wittgensdorf.
 
Wir planen ein kleines Programm, also lasst euch überraschen. Ab 17.00 Uhr beschließen wir den Tag mit einem geselligen Beisammensein in der Gaststätte "Bergschlösschen" in Wittgensdorf.
Wir bitten um Anmeldung damit wir planen können.
 
Am Sonntag planen wir wieder eine gemeinsame Wanderung durchs schöne Zschopautal für alle die mitgehen möchten.
 
Es grüßen euch ganz herzlich Eure Svea und alle Vierbeiner
  
Wir freuen uns, ganz viele Bentjesgossos wiederzusehen.
   
Foto: Bentjesgos Aila und Bentje von den Hexen (Benni)

Mein kleiner Champion, mein kleiner Held

 

Mein kleiner Champion, mein kleiner Held

die Einzige ihrer Rasse auf der ganzen Welt.

 

Ch. Bentjesgos Aila hat heute vom VDH den Titel

 

 

Deutscher Obedience Champion (VDH)

 

verliehen bekommen !

 

Jetzt ist Aila nicht nur Deutscher Champion VDH sondern auch noch Deutscher Obedience Champion. Sie vereint Schönheit UND Leistung. Ich bin super stolz auf meine Maus und auf das was wir gemeinsam geschafft haben.

Hurra !!! Bentjesgos Gubacca (Ozzy & Otti) wurde HD A1 ausgewertet

SGSV Meisterschaft Obedience - stolz auf meine Helden !!!

Total überwältigt und ich kann es immer noch nicht glauben. Aila gewinnt mit "Vorzüglich" und wir wurden das erste Mal (trotz Border Collie Konkurrenz ;-)) SGSV Obedience Verbandsmeister 2018. Das verrückte Lili-Tier schaffte doch tatsächlich, trotz einer kreativen Null (beim Richtungsapport konnte sie am Pylon nicht abwarten, welche Richtung ich zeige und startete schon mal alleine los), Platz 3. Somit haben beide die Qualifikation für die dhv Deutschen Meisterschaft, die im Oktober bei Bremen stattfindet. Megastark meine beiden Mädels und ich freue mich riesig, mit beiden bei diesem großen Obedience Event starten zu dürfen.

Bentjesgos Fred

Schönheit und Arbeitsleistung müssen sich nicht ausschließen. Unser hübscher Fred ist toll an den Schafen und ergattert auf einer Ausstellung nach der anderen den Titel "Best Dog". Herzlichen Glückwunsch an Magda.

International Dog Show in Wrocław 23.09.2017: Bentjesgos Fred - junior class: excellent, Youth Winner, Best Junior, BOB. Fred ist jetzt Polnischer Junior Champion.

International Dog Show in Opole 29.04.2018: Bentjesgos Fred - intermediate class : CACIB, BOB, Best Dog

International Dog Show in Leszno 03.06.2018: Bentjesgos Fred - intermediate class : CACIB, BOB, Best Dog

Doppelsieg zur Landesmeisterschaft Thüringen

Die "fantastischen Vier" Bentjesgossos, Otti, Lotti, Lili und Aila, starteten heute gemeinsam zur Landesmeisterschaft Thüringen beim HSG Schmölln. 

Aila war gleich als erstes dran und war wieder soooooo gut, ich konnte es kaum fassen. Sie legte eine grandiose Prüfung mit Vorzüglich und 291 Pkt. hin. Danach hatte ich etwas Zeit, um mich mit Lili vorzubereiten. Bei meinem Hüpfefloh weiß ich nie, was sie sich einfallen lässt. Neben einer super Prüfung die sie lief, war sie sehr kreativ und zeigte mir wieder eine neue Möglichkeit, wie man eine Übung 8 nullen kann. Otti und Lotti, die beiden Schwestern, starteten in Klasse 2 und hatten sich offensichtlich abgesprochen, dass man nicht warten muss bis man aus der Box gerufen wird und nullten leider diese Übung durch vorzeitiges kommen. Ansonsten sind beide wirklich schön gelaufen. Lotti erreichte ein Sehr Gut und Otti ein Gut. Herzlichen Glückwunsch meinen Sportler-Schätzchen.

Aila wurde Tagessieger in Klasse 3 und Lili konnte mit Sehr Gut den 2. Platz in Klasse 3 erreichen. Leider dürfen wir uns nicht Landesmeister Thüringen nennen, weil wir Gaststarter aus Sachsen waren. Alles in allem war es wieder ein super schöner Prüfungstag und unser Rest des Rudels waren wieder sehr, sehr brave Schlachtenbummler.

Vielen Dank an die Fotografin Stephanie Neufert für die tollen Fotos. 

Bennirudel unterwegs - der Biergartenbesuch

Wir haben heute mal wieder für Aufsehen gesorgt 😉 - mit 6 Hunden im Biergarten im Schlosspark von Lichtenwalde.

Jeder Spaziergänger oder Gast, der vorbei kam, konnte sich ein entzückendes "sind die süß, lieb, toll, oh sooo viele, gehören die alle ihnen, welche Rasse ist das, oh schön, ist das eine Zucht ... " usw. nicht verkneifen.

Ja, sie waren alle brav, blieben liegen wo sie liegen sollten und kümmerten sich reichlich wenig um das geschehen um sie herum.

Nein, und das Eis haben die Hunde nicht bekommen, das haben wir uns schmecken lassen.

Es ist immer wieder schön, so ein tolles Rudel zu haben. 

Wurfplanung 2018

Wir gönnen uns eine Pause. Obwohl vieler Nachfragen, haben wir uns entschlossen diesen Sommer eine Erholungspause für uns und unsere Hunde einzulegen. Welpenaufzucht macht wahnsinnig Spaß, ist spannend und aufregend und ist eine tolle Zeit, die uns sehr viel gibt. Allerdings wollen wir allen gerecht werden, den bisherigen Welpen und deren Eltern, vor allem aber unseren eigenen Hunden. So gern unser Rudel die Babys aufzieht und mag, bedeutet die Aufzucht immer eine gewisse Einschränkung und Aufregung, ob Mama oder "nur" Tante, trotz aller erdenklicher Fürsorge unsererseits. Also genießen wir den Sommer mit vielen Aktivitäten für uns und die Hunde. 

Wir haben die Läufigkeiten unserer Damen im Frühjahr ohne männlichen Spaß verstreichen lassen. Allerdings hatten sie ihren Spaß miteinander, denn sie waren zu dritt gleichzeitig läufig. 

Nun freuen wir uns auf meine absolute Wunschverpaarung bei der nächsten Läufigkeit (ca. Ende September) von zwei die sich von klein auf kennen und mögen, Bentjesgos Aila mit Ozzy del Casa Elgoche mit vielversprechenden Welpen für aktive Menschen.

Interessenten dürfen sich gern melden.

Wir waren dabei - VDH Deutsche Meisterschaft Obedience 2018

Ein fantastisches Wochenende liegt hinter uns.

Bentjesgos Aila schlug sich unter für alle sehr schwierigen Bedingungen, große Mittagshitze, viel Ablenkung durch zahlreiche Zuschauer und Vorführung im 2. Ring, absolut tapfer und gab alles im Top-Starterfeld Deutschlands (50 Starter) der VDH Deutschen Meisterschaft im Obedience.  Ich war sehr glücklich, dass wir uns überhaupt für die größte Obedience Veranstaltung qualifizieren konnten und dies sogar mit der drittbesten Punktzahl.  Unser gestelltes Ziel, keine Null und eine realistische Platzierung in der ersten Hälfte, das haben wir geschafft und auch so manches Top-Team konnten wir hinter uns lassen. Ich bin mega stolz auf meine kleine Catalanin (Aussenseiterin unter all den Border Collies und Co.), ihrem Arbeitseifer und ihrer gezeigten Leistung. Ich liebe mein Aila-Tier.

Wir haben uns sehr über den Besuch von Bentjesgos Gubacca gefreut

Gubacca und das Bennirudel vor einer tollen Kulisse: v.l.: Gubacca, Benni, Lili, Aila, Ida, Maja, Otti (Ida und Otti konnten sich das Baden im Brunnen vor dem Fotografieren nicht verkneifen ;-))
Gubacca und das Bennirudel vor einer tollen Kulisse: v.l.: Gubacca, Benni, Lili, Aila, Ida, Maja, Otti (Ida und Otti konnten sich das Baden im Brunnen vor dem Fotografieren nicht verkneifen ;-))

Happy Birthday unserem G-Wurf

Die Vierlinge mit 4 Wochen und einem Jahr v.l.n.r.: Gubacca, Gustav, Goo-Goo, Emmie
Die Vierlinge mit 4 Wochen und einem Jahr v.l.n.r.: Gubacca, Gustav, Goo-Goo, Emmie

Wenn aus Zwergis Zwerg-Riesen werden 😉 ... dann feiern sie ihren 1. Geburtstag. Alles Gute wünschen wir euch weiterhin, Gubacca, Gustav, Goo-Goo und Emmie (Greta). Nun geht es mit Volldampf ins 2. Lebensjahr mit vielen neuen Abenteuern mit euren lieben Familien. Wir freuen uns sehr, dass es euch gibt und wir, dank eurer fantastischen Familien, bei eurer Entwicklung immer wieder teilhaben dürfen. 

 

Seid lieb gegrüßt von eurer Mama Otti und Papa Ozzy (Bentjesgos Cleo Ottilie & Ozzy del Casa Elgoche) und dem ganzen Bennirudel 😍😍😍

Obedience - Aila knackt die 300 Punkte Marke

Unser Verein hatte sich mutig vorgenommen, am 3.12. zum 1. Advent, eine Obedienceprüfung zu organisieren. Es war bis einen Tag vorher nicht sicher, ob wir sie durchführen konnten. Der Platz war sehr aufgeweicht vom wochenlangen Regen. Das Wetter versprach, dass es am Wochenende trocken bleibt aber sehr kalt. So wagten wir es und wurden früh mit einem raureifüberzogenen Platz überrascht. Ich hatte wie immer die Organisation über, fungierte auch noch als Ringsteward und versprach mir von meinen Starts mit Aila und Lili auf dem eigenen Platz, wo ich immer die schlechtesten Prüfungen laufe, nicht sehr viel. Aber Aila war in der letzten Zeit im Training immer sehr sicher, super gut, schnell und hoch motiviert. Ziel war es, dies mit in die Prüfung zu nehmen. Und was soll ich sagen, sie lief die Prüfung ihres Lebens und wir erfüllten uns den Traum, einmal - nur ein einziges Mal - über 300 Punkte zu erhalten. Ich konnte es gar nicht fassen als ich das Ergebnis mit 309 Punkten (von max. 320) hörte. Das war so mega toll, ich kann es gar nicht beschreiben. Weltbeste Aila, ich bin so stolz auf sie, besser geht nicht !!!

Nachwuchstreffen 2017

Unser Nachwuchs-Welpen-Treffen 2017 ist nun auch schon wieder Geschichte und schööööööön war`s. Danke an alle die da waren, danke an alle die den weiten Weg auf sich genommen haben in die Geburtsstätte zurück zu kommen, danke dass wir unseren Nachwuchs wieder sehen durften, danke an euch, die ihr aus unserem Nachwuchs so tolle, wohlerzogene Hunde gemacht habt. Es hat unendlich viel Freude gemacht euch mit euren Hunden zu sehen. Die Hunde hatten einen mega Spaß daran auf unserem Hundeplatz zu toben und unseren kleinen Spaßparcourse mit ihren Familien zu meistern. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen 2018.

Hier geht es zum Fotoalbum.

Obedience Sachsenpokal 2017

Heute sind wir zum HSV Meissen-Nassau gefahren um seit langem mal wieder an einer Obedience Prüfung teilzunehmen. Ich war sehr gespannt wie Aila mitlaufen würde, denn wirklich trainiert hatten wir nicht. Lili durfte noch nicht starten, sie war noch in der "Mutterschutzzeit". Da unser Hildchen auch noch bei uns war, durfte sie natürlich mit und den ganzen Tag die Prüfungsatmosphäre mit vielen fremden Hunden und Menschen kennenlernen. Sie war sowas von cool, hat die meiste Zeit geschlafen und ansonsten alles um sie herum neugierig aufgenommen. Aber nun zur Prüfung. Wir waren erst am Nachmittag dran. Aila lief so schön und es hat richtig Spaß gemacht mit ihr. Alle Renn-Übungen haben sehr sicher geklappt, einzig bei der Distanzkontrolle hat sie diesmal irgendwie nicht zugehört und bei den Positionen aus der Bewegung werden wir uns wohl in Zukunft auf 7 Punkte einigen, weil wir in der Prüfung einfach kein Sitz hinbekommen ;-). Wir konnten den Tagessieg mit nach Hause nehmen und zusätzlich wurden wir noch Jahressieger 2017 in Sachsen der Klasse 3 (wo 3 Prüfungsergebnisse zusammen gezählt wurden).

Weltbeste Aila !!! Ich bin so stolz auf sie. !!! 

Welpenbesuche

Die Babys sind jetzt 5,5 Wochen alt. Am vergangenen Wochenende hatten wir das Haus voller Übernachtungsgäste wegen eines Obedience Seminares, was auf unserem Hundeplatz stattfand und an dem wir teilnahmen. Die Babys waren bestens versorgt durch unsere Babysitterin Juliane und wurden natürlich rundum von unseren Gästen beknuddelt und bespielt, was sie sehr genossen haben.

Die Babybesuche konzentrierten sich somit auf letzte Woche und dieses Wochenende. Die Babys hatten mega viel Spaß und haben ihren Bewegungsdrang und Spieltrieb voll ausleben dürfen. Das Kuscheln kam natürlich auch nicht zu kurz. Die neuen Familien hätten am liebsten alle Babys mitgenommen. Aber ein bisschen müssen sich alle noch gedulden ;-). Hanna hat tolle Fotos gemacht, die ihr hier sehen könnt.

Unsere Zwergriesen des G-Wurfes haben sich toll entwickelt

Hiermit möchte ich die Gelegenheit nutzen, Gubaccas Blog, geschrieben und toll fotografisch festgehalten von Sabine Ilk, vorzustellen. Mit einem Augenzwinkern aber auch mit ernsthaften Hintergrund hat Sabine das Leben mit einem Goswelpen niedergeschrieben. Authentisch könnt ihr Gubaccas Heranwachsen miterleben. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. Hier geht es zum Hundeblog Gubacca 

oben: Gooly-Goomba und Gubacca, unten: Gustav und Greta *Emmie* - ein halbes Jahr alt
oben: Gooly-Goomba und Gubacca, unten: Gustav und Greta *Emmie* - ein halbes Jahr alt

4 Wochen alt - Zeit für ein kleines Fotoshooting und Taufe

Ab ins Körbchen - links die Mädchengang und rechts die Jungs

Abhängen in der Hängematte

Bentjesgos Harry (Bazi) - unser Erstgeborener

Bentjesgos Halligalli (Hyla)

Bentjesgos Hugo

Bentjesgos Henry

Bentjesgos Holly

Bentjesgos Hilde (Truus)

Bentjesgos Henriette (Henni)

Die wilde Hilde stattete ihrem Papa gleich noch einen Besuch ab

Trinken geht schon im Stehen - wohlverdiente Mahlzeit bei Mama Lili

Unser F-Wurf feiert seinen 1. Geburtstag

Heute vor einem Jahr war bei uns wieder einer dieser spannenden Tage im Leben eines Züchters. Es erblickten unsere F´s (Eltern: Aila & Lou) das Licht der Welt. Ein Jahr lang lassen uns die Besitzer an ihrer prächtigen Entwicklung teilhaben. Das finden wir so klasse und dafür danken wir euch. Happy Birthday, lasst euch feiern und verwöhnen und auf noch viele, viele tolle Jahre mit euch.

Bilder 3. Woche und das erste Mal Gras unter den Füßen

2 Wochen voller glücklicher Ereignisse

Zum Knutschen - Mama Lili mit ihrer Tochter Grinsebacke
Zum Knutschen - Mama Lili mit ihrer Tochter Grinsebacke

Die 2. Woche ist geschafft. Bilder und Videos gibt es wieder unter dem Link im Fotoalbum: 

 

https://goo.gl/photos/mQnUsL4bHokQFRKVA

 

Die Babys entwickeln sich prächtig. Sie sind sehr flink an der Milchbar, damit keiner zu kurz kommt. Sie können mittlerweile auch schon auf allen vier Beinchen laufen. Lili ist vollkommen entspannt, sie säugt, sie putzt, wollte aber von Anfang an gleich wieder mit spazieren gehen. Also geht alles wie gehabt und die Babys werden ganz nebenbei groß. Naja, noch ist nicht viel passiert. Wir genießen noch die Ruhe, aber das wird sich bald ändern. Die Äuglein sind nach und nach aufgegangen und die kleine Welpenwelt wird langsam bunter und interessanter.

 

Und was gab es noch für Ereignisse? Nur frohe und glückliche! Ozzy durfte am 18.08. "fremd" decken. Jürgen war mit Indi paar Tage bei uns. Die beiden verstanden sich prächtig und werden wohl Mitte Oktober für Nachwuchs im Hause "Terrakötter" gesorgt haben. Wir drücken die Daumen !

 

Und das allerwichtigste ... !!! Außer Welpenoma bin ich auch noch richtige Oma geworden. Unser Enkel wurde am 18.08. geboren. Ein süßes, kleines Wunder und das Schönste auf der Welt überhaupt!

Die Babys sind da - H-Wurf vom 10.08.2017

Lili wollte nicht mehr warten und so beschloss sie gestern, eine Stunde nachdem wir schlafen gingen, ihre Babys bekommen zu wollen. So machten wir es uns im Wohnzimmer gemütlich. Lili diskutierte nicht einmal mit mir, ob sie lieber in eine Höhle im Garten verschwinden sollte. Statt dessen ging sie gleich in ihre Wurfkiste. Okay, die Couch wäre noch eine Option für sie gewesen. Innerhalb 3 Stunden, von 2.00 bis 5.00 Uhr, purzelten alle Welpen fast wie von alleine heraus. Ich musste gar nichts machen außer Decken wechseln. Die Babys waren alle, kaum dass sie fertig ausgepackt und abgenabelt waren, sofort sehr agil und bewegten sich ganz eifrig zu den Zitzen. Es ist immer wieder ein Wunder wie die Instinkte von Mutter und Welpen funktionieren. Meine schläfrige Anwesenheit hat meine Kuschellili sehr genossen und irgendwie schien es als wäre sie sehr stolz auf sich. Die Babys durfte ich wie selbstverständlich gleich begutachten. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 285 g und 380 g. Lili schenkte uns 3 Rüden und 4 Hündinnen. Farblich sind sie ziemlich gleich und es hat sich wohl der Papa durchgesetzt, es ist kein schwarzes Baby wie Lili dabei. Die Babys haben heute schon kräftig getrunken und zugenommen, (dass die Babys laut Literatur immer abnehmen nach der Geburt, diesen Part überspringen wir immer), sie quietschen vor sich hin und robben schon sehr munter durch die Wurfkiste. Lili macht alles so toll, mit Ruhe und Gelassenheit, sogar die anderen Hunde duldet sie im Wohnzimmer. Auch ist sie wieder die Alte, die wieder hüpft vor Freude - der dicke Bauch ist ja weg - als wäre nichts gewesen. Alles in allem war es eine Bilderbuchgeburt mit einer toller Mama und sehr, sehr süßen Babys worüber ich absolut glücklich bin. Jede Geburt ist immer wieder spannend, immer anders und einzigartig und nicht selbstverständlich, dass alles glatt geht. Um so mehr freuen wir uns jetzt auf die nächsten 8 Wochen und auf eine wunderschöne Welpenaufzuchtzeit und die zukünftigen Welpenerwerber.

Die F`s - Herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen

Bentjesgos Fjello und Paco haben den Puppy- bzw. Junghundkurs erfolgreich bestanden.

Die Flitzemaus Fanny hat das Hunderennen im Verein gewonnen und absolviert ebenfalls den Junghundkurs.

Unser Fred war bei seiner ersten Ausstellung und wurde bester Junghund und erhielt das BOB und ein begeistertes Lob der Richterin über seinen Charakter und Bewegung. Außerdem wird er an den Schafen ausgebildet.

Ganz viel Spaß weiterhin mit euren Schätzchen. Ich bin sehr stolz auf euch !!! :-)

Bentjesgos Fjello, Fred, Francisco *Paco* und Fanny mit Herrchen
Bentjesgos Fjello, Fred, Francisco *Paco* und Fanny mit Herrchen

Hurra - Lili bekommt ihre ersten Babys

Ozzy del Casa Elgoche und Bentjesgos Delaila *Lili* erwarten Babys
Ozzy del Casa Elgoche und Bentjesgos Delaila *Lili* erwarten Babys

Obwohl Lili sich keineswegs wie schwanger verhält, brachte uns der Ultraschall die endgültige Gewissheit. Allerdings entwickelt sie weder ungezügelten Appetit auf alles möglich Essbare, noch ist sie übermäßig anhänglich - liebesbedürftig ist sie nämlich immer.

Ob sich Lili darüber freut ? Naja, die Flitzemaus würde viel lieber durch die Gegend flitzen, als die nächsten Wochen immer dicker zu werden.

Ozzy, der Papa, wird sich auf jeden Fall riesig darauf freuen, so darf er doch seiner selbst gewählten Aufgabe als Babybespaßer wieder nachgehen. 

Bevor es Mitte August soweit ist, genießen wir erstmal alle zusammen den Sommer und den Urlaub.

Wiedersehen mit Fanny bei einer schönen Wanderung im Hölltal

Wir waren wieder einmal im Schwabenländle unterwegs und haben gleich die gute Gelegenheit genutzt uns mit Fannys Familie, die unweit wohnt, zu einem Wiedersehen bei einem Wandertag zu treffen. Wir freuten uns schon sehr darauf unseren Nachwuchs wieder zu sehen und waren schon ganz gespannt wie unser Rudel, vor allem Mama Aila, reagieren würde. Aber Fanny war so lustig und cool drauf, dass sie sich sofort einfügte. Und so flitzte sie ausgelassen die meiste Zeit mit Aila durch die Gegend. Für Aila war das natürlich der größte Spaß, dass jemand mithalten konnte. So waren sich die beiden einig. Alle anderen hatten natürlich auch ihren Spaß, alle waren brav und wir Menschen hatten viel zu erzählen. Es war ein super schöner Tag, der nach Wiederholung schreit, den wir mit dem gemeinsamen Abendessen im Hölltal im Biergarten ausklingen ließen. Dann hieß es noch Abschied von Ozzy nehmen, denn er ist gleich danach in seinen Hundeurlaub ins Allgäu mitgefahren.

Die fantastischen Vier - zur SGSV Obedience Meisterschaft 2017

Die fantastischen Vier - Otti, Lili, Aila und Lotti
Die fantastischen Vier - Otti, Lili, Aila und Lotti

Die fantastischen Vier konnten sich zu unserer Verbandsmeisterschaft im Obedience 2017 qualifizieren und nahmen erfolgreich teil:

 

Bentjesgos Aila mit mir in Klasse 3

Bentjesgos Delaila *Lili* mit mir in Klasse 2

Bentjesgos Cleo Ottilie *Otti* mit Sabine und Bentjesgos Carlotta *Lotti* mit Raphaela je in Klasse 1

 

und stellten somit die rassestärkste Vertretung. :-)

Ich bin sehr stolz auf meinen Sportlernachwuchs !!! 

Es war ein sehr tolles Obediencewochenende mit euch.

Lili wird Nachwuchssieger in Klasse 2 bei der SGSV Obedience Meisterschaft

Bentjesgos Delaila *Lili*

 

Lili, mein Flitzefloh, ist mit mir wieder eine geniale Prüfung gelaufen. Freudig, schnell wie immer und mit einer tollen Fußarbeit, die sich megagut anfühlte. Man weiß zwar vor einer Prüfung immer nicht so richtig welche Überraschungen Lili für einen parat hat, eben weil sie so schnell ist, aber bis jetzt war sie immer auf den Punkt zuverlässig und konnte zeigen was in ihr steckt. So freute ich mich sehr über unsere Leistung.

Wir gewannen die Klasse 2 mit Vorzüglich und wurden SGSV Nachwuchssieger 2017.

Bentjesgos Aila bei der SGSV Obedience Meisterschaft

Bereits zum 4. Mal nahm ich mit Aila in der höchsten Obedience Klasse 3 erfolgreich an unserer Verbandsmeisterschaft teil. Zum dritten Mal hintereinander konnten wir uns dadurch und mit den Vorqualifikationen die Fahrkarte zur dhv Deutschen Meisterschaft sichern. 2015 erreichten wir auf der dhv Meisterschaft einen grandiosen 11. Platz mit Vorzüglich. Im letzten Jahr konnten wir wegen Ailas F-Wurf nicht daran teilnehmen und in diesem Jahr werde ich bei der dhv Meisterschaft als Leistungsrichterin tätig sein, mit einem lachenden Auge, weil ich große Freude daran habe wieder die Besten der Besten richten zu dürfen, aber auch mit einem weinenden Auge, weil es mir ebenfalls großen Spaß macht als Starter dabei zu sein. Nun hoffen wir auf das nächste Jahr und ganz heimlich wage ich zu hoffen, dass mein Traum nämlich mit beiden, mit Aila und Lili teilzunehmen, in Erfüllung gehen könnte.

Bentjesgos Cleo Ottilie *Otti* bei der SGSV Meisterschaft

Bentjesgos Carlotta *Lotti* bei der SGSV Obedience Meisterschaft

Bentjesgos Baya beim Agility Turnier beim HSV Wittgensdorf

Bentjesgos Baya mit ihrem schicken Schleifchen
Bentjesgos Baya mit ihrem schicken Schleifchen

Nun hat es endlich geklappt ! Baya und ihre Familie machten es wahr und kamen am Wochenende zu uns, um bei unserem Agilityturnier, welches unser Verein jedes Jahr ausrichtet, dabei zu sein. Geplant war allerdings, dass wir gemeinsam starten. Doch Lili hat zwar große Fortschritte beim Agitraining gemacht, aber der Slalom klappt leider noch nicht, so dass wir "nur" als Fanclub dabei waren. Und was soll ich sagen, es war so toll Baya und Frauchen zuzuschauen. Am Samstag gelangen den beiden zwei fehlerfreie Läufe und sie erreichten den 3. Platz im Jumping und den 4. Platz im A3-Lauf und somit konnten sie die Kombiwertung für sich entscheiden. Da war natürlich die Freude groß. Auch am Sonntag meisterten die beiden alle schwierigen Stellen im Parcour und Baya zeigte, was sie alles kann und lief so toll (nur Frauchen hatte sich bissl verlaufen ;-)). 

Am Montag nutzten wir nochmal den Hundeplatz, um gemeinsam ein wenig zu trainieren. Dabei entstanden auch die tollen Bilder. Natürlich gab es nicht nur Agi, sondern Spaziergänge mit der ganzen Bande mit Baden, gemütlich Essen und viel erzählen. Ich habe mich riesig gefreut, dass Bayas Familie da war und wir ein tolles Wochenende erleben durften. 

Alle neune - 8 Mädels und ein Halbstarker (Foto: Andreas Weindel)
Alle neune - 8 Mädels und ein Halbstarker (Foto: Andreas Weindel)
Eindeutig - die Bentjesgossos - die am meisten vertretene Rasse beim HSV Wittgensdorf ;-) (Foto: Andreas Weindel)
Eindeutig - die Bentjesgossos - die am meisten vertretene Rasse beim HSV Wittgensdorf ;-) (Foto: Andreas Weindel)

Hochzeitsparty Lili und Ozzy

Liebeshochzeit Ozzy del casa Elgoche und Bentjesgos Delaila *Lili*

 

Da Lili einen Monat früher als geplant läufig wurde, brachte sie uns unsere eigentliche Wurfplanung etwas durcheinander. 

Nach eingehender neuer Terminplanung, die einem Spagat zwischen unserem Obedience-Hundesport (Qualifikationsprüfungen und Meisterschaften) und Welpen aufziehen gleicht, und unter Einbeziehung aller Läufigkeitseventualitäten der anderen Mädels, haben wir uns entschieden, dieses Jahr noch einen Wurf mit Lili und Ozzy zu machen und im nächsten Jahr ein Sport- und Urlaubsjahr einzulegen. So durften unsere beiden Schätze, die eh ein Herz und eine Seele sind, noch mehr Spaß haben als sonst, was sie natürlich auch voll und ganz auskosteten. So haben sie heute dafür gesorgt, dass wir um den 14.08.2017 auf Babys, unserem H-Wurf, hoffen dürfen. Wir freuen uns auf unseren Sommerwurf und auf viele bunte Babys der beiden. Voranmeldungen nehmen wir gerne unter Kontakt entgegen.

Spaziergang mit Lisa und ihren Huskys

Während sich Lili und Ozzy zu Hause amüsieren und im Liebeswahn auf Wolke 7 schweben, wollten der Rest des Rudels mal wieder in unseren Märchenwald spazieren gehen. Das Wetter war sehr warm und so wurde es eine Wasser und Waldtour mit Lisa und ihren zwei Huskys. Alle benahmen sich vorbildlich. Nur Ida hatte einen kleinen Aussetzer, den sie seit Jahren nicht mehr hatte, wo mir wieder bewusst wurde wo sie ursprünglich herkam und dass ein Angstverhalten zwar sehr selten wird, aber nie ganz verschwindet, dass sie sich in für sie brenzligen Situationen doch lieber selber rettet als zu mir zu kommen.  Naja, Ida hat sich eingekriegt und uns wieder gefunden. Ansonsten hatten wir und die Hunde sehr viel Spaß beim Rennen und Toben in geselliger Runde.

Und hier der Link zu allen Fotos: 

https://goo.gl/photos/sxZGznpZDwXBPKHa8

Obedience Prüfung in Lübbenau

Heute zum Männertag, an dem sich andere einen gemütlichen Tag machen, fuhren wir nach Lübbenau. Mit Aila wollte ich endlich mal wieder ein Vorzüglich bzw. eine Prüfung ohne Nuller laufen, was uns seit der Einführung der neuen Prüfungsordnung noch nicht gelungen war. Benni durfte zum Pfotendrücken mit, die anderen haben es sich zu Hause gemütlich gemacht.

Die Prüfung fand in zwei Ringen statt, was uns immer sehr gut gefällt. Die erste Übung war der Hürdenapport - für uns die schwierigste von allen - und es klappte! 8,5 Pkt. gab es dafür! Danach Freifolge auch 8,5 Pkt., Identifizieren 10 Pkt. und dann kam der Blitz, die Positionen aus der Bewegung. Irgendwie stehen wir damit auf Kriegsfuß und wir nullten diese Übung. Das wurde dann wohl nix mit einer Prüfung ohne Nuller. Danach ging es in den zweiten Ring zum Richtungsapport, 9,5 Pkt.. Für die nächsten drei Übungen Box, Distanzkontrolle und Abrufen mit Steh und Platz gab es dann jeweils volle Punktzahl, 10 Pkt. !!!  Für die Gruppenarbeit erhielten wir 9 und 10 Pkt.. Aila lief die Prüfung ihres Lebens, sie war so toll und ich habe mich trotz der wirklich blöden Null (die uns 30 Pkt. kostete), sowas von gefreut über meinen kleinen Schatz. Zum Schluss konnten wir sogar die Klasse 3 mit 276 Pkt. und einem Vorzüglich gewinnen und hätten doch (beinahe) an die 300 Pkt. gehabt. Ailas Tochter Dami ist ebenfalls gestartet. In ihrer allerersten Obediencebeginnerprüfung überhaupt für Frauchen und Dami konnten sie 186 Pkt. erreichen, was zwar ganz knapp noch nicht zum Bestehen reichte, aber die Beiden waren so süß und hatten viel Spaß und werden sicher weiter trainieren. 

Nun ist auch unser Flitzefloh Lili ein VDH Champion

Abschiedsfoto

8 Wochen alt und reisefertig für große Abenteuer bei ihren neuen Familien

Unsere Vierlinge mit 7,5 Wochen

Unser Prüfungsbeginn 2017

Nach der langen Winterpause, in der wir nicht wirklich viel trainiert hatten, außerdem derzeit unsere Babys zu betreuen waren und nur ein bedingtes Training möglich war, wollten wir uns trotzdem zu unserer ersten Obedience Prüfung in dieser Saison stellen.  So fuhren wir heute zum HSV Dresden-Neustadt - frei nach dem Motto - probieren geht über studieren, denn ich habe wagemutig Lili für ihre erste Klasse 2 gemeldet und für Aila war es seit 9 Monaten ihre erste Prüfung nach ihrer Babypause.

 

Aila war hoch motiviert, sehr konzentriert, lief für mich die beste Fußarbeit in einer Prüfung, fand als einzige auf Anhieb den Kreis, leistete sich allerdings zwei unnötige, teure Fehler (im Blitz kein Sitz und zweites Kommando beim Abrufen) und blieb bei Ü8 auf dem Weg zum Kegel genau 1 m davor, auf der Markierung für den Kreis wo ich sie zuvor gestoppt hatte, stehen ... dumm gelaufen ;-). Der zweite Versuch klappte natürlich bestens, nur leider zählt das nicht :-).

Ergebnis: OB3, 226 Punkte, Sehr Gut und trotzdem sehr zufrieden mit der Maus, hat sie doch toll gearbeitet.

 

Mit Lili hatte ich die letzte Startnummer des Tages. Ich wusste echt nicht was sie zu tun gedachte, es gab so einige Unsicherheitspunkte, es brauchte nur ein Hund am Zaun auftauchen oder sie im allgemeinen recht abgelenkt sein. Die Klasse 2 ist gegenüber der Klasse 1 um einiges schwerer, da einige ganz neue Übungen dazu gekommen sind. Die wenigsten Teams schaffen die Klasse 2 auf Anhieb mit Vorzüglich. Lange Rede, kurzer Sinn, Lili schaffte das Unglaubliche, lief wie ein Uhrwerk Übung für Übung durch mit Freude, Arbeitswille und Tempo. Ich wollte es überhaupt nicht glauben und war einfach nur überglücklich über meinen kleinen übermütigen Springfloh. 

Ergebnis: OB2, 276 Punkte, Vorzüglich, 1. Platz

Genau vor einem Jahr habe ich mit Lili die Begleithundprüfung gemacht und nun darf sie mit ihren 2 Jahren in Klasse 3 starten. Das hielt ich ja nie für möglich, aber unsere Catalanen sind immer für eine Überraschung gut. :-)

Unsere Babys sind 6,5 Wochen alt

Die letzten 2 Wochen sind wie im Fluge vergangen. Ostern ist irgendwie diesmal im Trubel vergessen worden und an uns vorbei gegangen. Den Babys wurde es nicht langweilig. Neben diversen Übungen zur Beweglichkeit, Ausdauer, Schnelligkeit und Sprungkraft, was sie mit Rennen, Hopsen, Kugeln und Kampeln zu tun pflegten, waren sie damit beschäftigt zu lernen, wie man feste Nahrung zu sich nimmt, was dann doch irgendwie gelungen ist. Mamas Milch ist wohl doch das Beste was es gibt. Innerhalb eines Tages haben sie gelernt, wie die Hundeklappe funktioniert und laufen stolz nach draußen und wieder rein, haben aber beschlossen "Draußenhunde" zu sein. Ausgiebig wurde der Garten, auch außerhalb ihres Welpenauslaufes, inspiziert und unsere Hänge und Höhlen für gut befunden. Die einzigen 2 Tulpen, die blühten, wurden selbstverständlich geköpft. Ihren Papa Ozzy finden sie große klasse. Auf ihm können sie herumklettern, an den Ohren und am Schwanz ziehen und immerzu um ihn herum und unten durch rennen und ihn anhüpfen. Sie haben auch gelernt, dass diese Liebesbekundungen bei den Tanten nicht so gut ankommen. Die letzten 2 Wochen waren auch die Tage der Welpenbesuche. Ozzy dachte, jeder Besuch kommt nur für ihn. Die Babys zeigten sich von ihrer besten Seite, waren meistens munter und freuten sich sehr über ihre Besucher. Bei den neuen Eltern war die Begeisterung natürlich ebenso groß und wir verlebten schöne Nachmittage mit den neuen Besitzern und so einigen anderen Welpenknuddelbesuchern. Ihre neuen Halsbänder haben die Babys auch bekommen und die erste Autofahrt mit Babyausflug stand auf dem Plan. Nun wollen sie jeden Tag etwas Neues erleben und es ist sehr lustig zu sehen, wie sie damit umgehen. Insgesamt sind sie sehr brav, sehr pflegeleicht und wenn sie nicht gerade schlafen, immerzu am freuen und wedeln. Nun genießen wir noch die letzten 3 spannenden Wochen mit unseren schon großen Babys.

Ein Fotoshooting und Schlossspaziergang mit Gubaccas neuem Frauchen

Fast 5 Wochen alt und bei fast Sommerwetter spielen im Garten

Internationale Rassehundeausstellung in Chemnitz April 2017

Ozzy und Lili haben sich heute um ihre Schönheit gekümmert und waren zur Ausstellung in Chemnitz angetreten. Wir waren die einzigen Gos und somit gewannen die Beiden jeweils ihre Klasse und Lili erhielt das BOB. Sie erhielten tolle Bewertungen mit vorzüglichem Ergebnis von einer sehr netten Richterin.

Für Lili war es die letzte Anwartschaft von 5 nötigen Anwartschaften für den VDH Champion.

Für Ozzy war es das 4. Vorzüglich in 4 Ausstellungen.

 

Leider gibt es keine Fotos von der Ausstellung. Hier ein Foto von den Beiden bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.

 

Halbzeit - Unsere Vierlinge sind 4 Wochen alt

Nachdem unsere Zwerge 3 Wochen lang fast durch geschlafen haben, mit kurzen Unterbrechungen an der Milchbar, haben sie sich in den letzten Tagen doch noch überlegt, ihre Beine zu benutzen, um einen Entwicklungssprung hinzulegen. Ganz plötzlich konnten sie rennen und hüpfen. Sie kämpfen und spielen miteinander, tragen Spielzeug fort und zerren miteinander. Sie kommen schwanzwedelnd angelaufen, wenn wir kommen und wollen gestreichelt werden. Kuscheln finden sie ganz toll. Sie können bellen und knurren. Sie haben ihren Papa entdeckt, den sie ganz toll finden und der sie auf sich herumturnen lässt. Nun sind die Wonneproppen richtig kleine Hunde geworden, haben alle die Ruhe weg, erkunden neugierig und unerschrocken ihre Umgebung. Bei allen Rudelmitgliedern haben sie sich bereits vorgestellt und Freundschaft geschlossen. Die ersten Unternehmungen in den Garten fanden sie ebenfalls super spannend. Außer Gustav (2,2 kg)  wiegen nun alle 3 kg und haben alle feine Zähnchen bekommen. Feste Nahrung finden sie zur Zeit immer noch überflüssig, sie nehmen lieber die Milchbar, die offensichtlich sehr satt macht. Dem abendlichen Rinderhack können sie allerdings nicht widerstehen.

Unsere Wonneproppen sind 2,5 Wochen alt

v.l.n.r.: Gubacca, Gustav, Gooly Goomba, Greta - Hey Leute, wir sind aufgewacht und machen ab heute das Wohnzimmer unsicher
v.l.n.r.: Gubacca, Gustav, Gooly Goomba, Greta - Hey Leute, wir sind aufgewacht und machen ab heute das Wohnzimmer unsicher

2,5 Wochen sind nun vergangen und was haben die Babys gemacht ? Nur geschlafen, sogar das Augen öffnen haben sie verschlafen. Manchmal quietschten sie genüsslich vor sich hin, sonst hätten wir gar nicht gewusst, dass sie da sind. Wenn die Mama kam, fühlten sie sich halb genötigt, die Milchbar auszutrinken - nach dem Motto - alles schön mit der Ruhe. In der Ruhe liegt die Kraft haben sie sich gedacht, bevor sie heute anfingen ihre Beine zu benutzen. Gegenseitig entdeckten sie sich zum kuscheln, Küsschen geben und für kleine Spieleinheiten. Am liebsten lassen sie sich durch die Gegend tragen, um ihre Umgebung vom gemütlichen Arm aus, zu beobachten.

Otti ist eine sehr liebe und ganz stolze Mama, die alles mit absoluter Ruhe erledigt. Sie genießt ihren derzeitigen Sonderstatus im Rudel sehr. Nach ein paar Tagen ging sie schon wieder mit spazieren. Die erste Zeit passte sie auf, dass sich kein Hund der Wohnzimmertür näherte. Aber nun hat sie nichts mehr dagegen und alle Hunde dürfen zu den Babys. Nun freuen wir uns auf die nächsten Wochen und die Zeit, wenn die Babys in den Garten dürfen.

Diesmal haben wir die Taufe einfach verschlafen. Aber zwei Babys haben ihren Namen von ihren Besitzern schon erhalten und die anderen Beiden haben zwar auch schon ihre Besitzer aber die Namensgeber wollten wir sein und so heißen sie Gustav und Greta.

1 Woche alt

Unser G-Wurf erblickte das Licht der Welt

v.l.n.r.: Rüde 1, Hündin 1, Hündin 2, Rüde 2  (4 Tage alt)
v.l.n.r.: Rüde 1, Hündin 1, Hündin 2, Rüde 2 (4 Tage alt)

Bentjesgos G-Wurf vom 07.03.2017

 

Vater:    Ozzy del Casa Elgoche, HD B1, ED 0

Mutter: Bentjesgos Cleo Ottilie, HD A1, ED 0, BH, OB1

 

Nach einer sprichwörtlich schweren Geburt (die Babys hatten ein Geburtsgewicht von je knapp 500 Gramm) kamen Ottis und Ozzys Welpen gesund und munter zur Welt. Otti kümmert sich mit Hingabe um ihren ersten Nachwuchs und wir freuen uns auf eine tolle Welpenzeit mit unseren Vierlingen.

 

Foto links: oben li: 2 Mädchen, oben re: 2 Jungs

unten: 2 Mädchen, 2 Jungs 

Die stolze Mama mit ihren Vierlingen (1 Tag alt)
Die stolze Mama mit ihren Vierlingen (1 Tag alt)

Unsere süße Elza hat uns besucht

Bentjesgos Fräulein Elza, 6 Monate alt
Bentjesgos Fräulein Elza, 6 Monate alt

Die Freude ist immer groß, wenn ein Welpi von uns bzw. die Familie von Welpi sich zu einem Besuch ankündigt. So kam uns heute Elza mit ihrer Familie besuchen. Sie wurde von ihrer Hundefamilie nett empfangen und wir haben gleich einen schönen Spaziergang gemacht. Elza ist ein kleiner Flitzefloh, immer in Bewegung. In die Zschopau wollte sie auch zu gerne. Das Schlamm- und Wassergen hat sie eindeutig geerbt ;-). Sie ist eine sehr liebe, offene, lustige und kleine Hündin, die ihrer Familie sehr viel Freude bereitet. Sie fühlte sich bei uns gleich wie zu Hause, erkundete Haus und Garten und dabei sind mir sogar ein paar Bilder gelungen. Danke für euren Besuch !!!

Tolle Momente - bei Aiko zu Besuch

Endlich haben wir es geschafft, unseren Aiko und sein Frauchen zu besuchen. Die Freude war auf allen Seiten groß. Aiko hat unsere Mädels sehr nett in seinem Heim empfangen. Aila, seine Schwester, musste ihm trotzdem gleich erklären, wer immer noch die Chefin im Wurf ist ;-). Aiko ist für mich ein ganz Besonderer, er ist unser allererster Welpe der geboren wurde. Sein Frauchen war meine allererste Welpenbesucherin und für sie stand von Anfang an fest, der Erstgeborene gehört zu ihr. Die Beiden sind füreinander geschaffen. Frauchen musste einen großen Schicksalsschlag hinnehmen, beim zweiten Schicksalsschlag hatte sie tausend Schutzengel und ihr Aiko immer an ihrer Seite. Frauchen ist so stark, ich bewundere sie sehr und bin froh diesen tollen Menschen durch Aiko kennengelernt zu haben. Und eine weitere schöne Freundschaft ist entstanden. Alwin, Aikos Bruder, wohnt nicht weit und sie besuchen sich oft. Das freut mich sehr.

Unser Liebespärchen Otti und Ozzy bekommen ihre ersten Babys

Unser Liebespaar Ozzy und Otti
Unser Liebespaar Ozzy und Otti

Otti ist immer für eine Überraschung gut. Erst wurde sie 6 Wochen früher als geplant läufig, dann machte sie es mega spannend. Für Ozzy hatten wir terminlich gerade so das HD okay erhalten, so dass wir ihm die Erlaubnis zum Spaßhaben erteilen konnten. So durften sie ungehindert ihrer Liebe nachgehen. Otti benahm sich sehr "mädchenhaft" ;-) und Ozzy wurde auf eine harte Probe gestellt. Sie stellte sich echt an, so dass wir dachten, das wird nie was werden, aber wir ließen den Dingen ihren natürlichen Lauf. Wie sich allerdings jetzt herausstellte, wollten sie nur keine Zuschauer dabei haben und der Ultraschall brachte heute das Ergebnis zutage. 5 kleine Kullerchen haben wir gesehen und freuen uns natürlich riesig, so um den 11. März Otti und Ozzys erste Babys erwarten zu können.

 

Schnee, Schnee, Schnee ... Winterspaß mit unseren tollen Hunden

Die Schneenasen: Benni, Aila, Lili, Otti und Ida
Die Schneenasen: Benni, Aila, Lili, Otti und Ida

Seit einigen Tagen ist bei uns der Winter eingekehrt. Wir haben das tolle Winterwetter genutzt und sind mal wieder mit der Kamera losgezogen, um die große Freude und den Spaß, den unsere Hunde im Schnee haben, bildlich einzufangen. Anfangs sind sie ja noch zu erkennen ... zum Schluss gibt es nur noch Schneenasen und Bommeln. Um sie zu Hause wieder eisfrei zu bekommen, hilft nur die "heiße" Dusche. Hier ist nur eine kleine Auswahl an Fotos.

Wer mehr Lust hat, hier ist der Link: https://goo.gl/photos/necjVuHKDJaeNPex7

Die B`s werden 4 Jahre alt - Happy Birthday !

Unser B-Wurf wird 4 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch, bleibt schön gesund und haltet weiterhin eure Frauchen und Herrchen auf Trab. Ich freue mich sehr, immer wieder über Benju, Baya und Benito zu hören, was sie so anstellen, ihre Geschichten zu hören und ihre Entwicklung miterleben zu dürfen, über eure und unsere Besuche und Telefonate und eure herzliche Freundschaft. Dafür ein großes Dankeschön an euch und dass ihr aus unseren Babys vorzeigbare, gut erzogene und tolle Gossos gemacht habt.

Leider habe ich von den anderen 4 Wurfgeschwistern nichts mehr gehört, aber wir gehen mal davon aus, dass es allen gut geht.

CACIB in Nürnberg

Wir arbeiten fleißig an der Zuchtzulassung für unseren Herrn im Hause. Diese Woche hatte er gleich zwei Termine. Am Donnerstag war er beim HD / ED Röntgen. Der Tierarzt sagt, es sieht ganz gut aus, aber warten wir die offizielle Auswertung ab.

Heute nun ging es nach Nürnberg zu seiner ersten Ausstellung (zwei benötigt er) in der Erwachsenenklasse. Konkurrenzlos (es war nur noch eine Hündin, Benja, anwesend) wurde er heute zum "Alpensieger" gekürt. Er bekam eine tolle Bewertung von einem sehr netten Richter, ein Vorzüglich und alle Anwartschaften. Mit Benja, die das BOB erhielt, hatte er sehr viel Spaß. Wir haben uns gut unterhalten und auch sonst war alles sehr entspannt.

Züchterglück - Besuch bei Conny und Buddy

Wiedersehensfreude bei Bentjesgos Emil Buddy (Tango & Benni)
Wiedersehensfreude bei Bentjesgos Emil Buddy (Tango & Benni)

Die Wiedersehensfreude war riesengroß ... auf allen Seiten. Auf dem Weg zur Ausstellung nach Nürnberg machte ich einen Abstecher zu Conny und unserem Buddy. Auch wenn die Zeit, die ich bei ihnen verbrachte, ziemlich kurz war, war es eine wunderbare Begegnung, die wieder einmal zeigte, dass die Babys ihre Ziehmama nie vergessen und einem das Züchterherz höher schlagen lassen. Buddy ähnelt so sehr seiner Mama, in seinem freundlichen Wesen, in seinen Bewegungen, in seinem Tun - sogar sein Bellen ist gleich in der gleichen Situation. Natürlich ist er super erzogen, kein Bellen an der Tür, brav abgewartet bis er auf Zeichen den Besuch begrüßen durfte. Ein großes Kompliment ans Frauchen !!!

Urlaub und ein gesundes neues Jahr 2017

Wir wünschen allen ein glückliches Jahr 2017 !

 

Wir haben diesmal Weihnachten und den Jahreswechsel im Urlaub in Oberammergau verbracht. Wir haben die Seele baumeln lassen, haben bei langen Spaziergängen und bestem Wetter die tolle Berglandschaft um uns herum genossen und vor allem haben wir es genossen, den ganzen Tag für unsere Rasselbande da zu sein und freuten uns, wie viel Spaß sie bei allem hatten. 

 

Und hier der Link zu unserem Urlaubsfotoalbum. Alle Fotos wurden diesmal mit der Handy Cam gemacht.

https://goo.gl/photos/vzeoer5PtUqgbuFt8